Deprecated: Function create_function() is deprecated in /var/www/vhosts/beemyworld.eu/blog.beemyworld.eu/wp-content/plugins/google-analytics-async/google-analytics-async-files/class-google-analytics-async-dashboard.php on line 122
Rezept für Herz-Kreislauf-Erkrankungen - bee-my.world Blog

Rezept zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Die therapeutische Behandlung mit Honig und Meerrettich basiert auf einer alten Tradition der Volksmedizin. Sie kann von Patienten angewendet werden, die unter einer schmerzhaften Herzdurchblutung (Ischiämie) mit Angina Pectoris leiden.
Für die Zubereitung schält und reibt man den Meerrettich. Es muss so viel sein, dass man einen Esslöffel damit füllen kann. Dann mischt man den geriebenen Meerrettich mit einem Esslöffel Akazienhonig. Eine homogene Masse muss daraus entstehen. Die Masse muss unbedingt dunkel und kühl gelagert werden. Die Zubereitung wird mit einem Teelöffel jeden Morgen eine Stunde vor dem Frühstück langsam verzehrt, bis die zubereitete Menge aufgebraucht ist.
Honig dämpft den scharfen Geschmack von Meerrettich. Gleichzeitig reduziert Meerrettich wiederum den allzu süßen Geschmack von Honig. Somit hat die Mischung einen angenehmen Geschmack.

Lebensmittel mit Flavonoiden

Es gibt immer mehr Hinweise, dass Lebensmittel, die reich an Flavonoiden sind, nach einiger Zeit der Einnahme das Risiko des Auftretens von Herz-Kreislauf-Erkrankungen vermindern. Flavonoide finden sich in Imkereierzeugnissen wie Propolis, Bienenpollen und Bienenbrot. Sie beseitigen freie Radikale, die im Zusammenhang mit Arteriosklerose gehäuft auftreten. Auf den Speiseplan gehören deshalb Lebensmittel, die sehr reich an Flavonoiden sind.  Brokkoli, Karotten, schwarze Johannisbeeren, Grapefruit, weiße Zitronen, Granatäpfel, dunkle Schokolade, Sojabohnen gehören dazu. Ebenfalls gilt es für Orangen, Äpfel, Tomaten und Zwiebel sowie die genannten Bienenprodukte.
Quelle: Medizin ohne Beipackzettel von Friedrich Hainbuch

bee_eh_da mit Ticket

bee-my.world Newsletter

über unsere Projekte, Portale und Informationen halten wir dich aktuell 

Danke, Du hast dich erfolgreich eingetragen

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen